Bier kaufen und damit das Lieblingslokal unterstützen

«Aus dem Thurgau, für den Thurgau»: ein Team aus den LOMs Untersee-Kreuzlingen, Oberthurgau und Frauenfeld hat Mitte März – zusammen mit den Roundtables Kreuzlingen und Weinfelden – die Solidaritätsaktion «Thurbier» gestartet, um die lokale Gastronomie zu unterstützen.

Schnelle Hilfe – regional, nachhaltig und unbürokratisch. Mit diesem Ziel hat LOM-Präsident Ingo Burow vier weitere Thurgauer Vereine aktiviert, um mit vereinten Kräften in kurzer Zeit ein Bier für den guten Zweck auf den Markt zu bringen.

In den ersten drei Wochen wurden bereits mehr als 700 Kisten verkauft und Spenden von über 14’000 Franken an die teilnehmenden Thurgauer Lokale ausgezahlt.

Über den Onlineshop auf www.thurbier.com können derzeit 65 Thurgauer Restaurants und Bars unterstützt werden. Eine Kiste Thurbier kostet 40 Franken, die Hälfte des Betrags geht an ein vom Käufer ausgewähltes Lokal. Mit den restlichen 20 Franken wird die Produktion beim Frauenfelder Brauhaus Sternen finanziert. Um Projektleitung, Design, Programmierung, Organisation, Marketing, PR und Logistik kümmert sich das engagierte Team aus Jaycees und Roundtablern ehrenamtlich.

Alternativ zum Bier kann die Lieblingsbeiz auch mit dem Kauf des alkoholfreien «Saft vom Fass» der Mosterei Möhl unterstützt werden.

Für die Lokale ist die Teilnahme kostenlos. Die Spendengelder werden wöchentlich weitergeleitet, sodass die Gastronomen nicht lange auf die Unterstützung warten müssen.

Inspiriert wurde das Projekt von der Aktion «Biär für ds Glarnerland». Das Thurbier hat seinen Weg bereits bis nach Basel und Bern gefunden und kann schweizweit verschickt werden.

www.thurbier.com

 © 2021 JCI Untersee Kreuzlingen      Impressum      Datenschutz      Intranet