Besichtigung Blindenzentrum Landschlacht

Viele Barrieren schränken Blinde und Sehbehinderte ihren Alltag ein. Sehende Menschen sind sich dieser Problematik oft nicht bewusst. 

Darum liess sich JCI UK von Mitarbeitern des Blindenzentrums auf dieses Thema letzten Donnerstag sensibilisieren. Roland und Urs vom Blindenzentrum Landschlacht erzählten uns von ihrem Alltag als Sehbehinderte und Blinde. Interessant war von ihnen zu hören, was Blinde sich überhaupt im Kopf über Farben und Formen vorstellen können. Denn: Wie ein Blinder sich etwas im Kopf vorstellen kann, kommt darauf an in welchem Alter der Betroffene blind wird – ob schon bei Geburt oder erst später als Kind und Erwachsener. Auch ganz spannend war die Leseprobe von Urs mit der Blindenschrift (Brailleschrift). Es war beeindruckend, wie schnell er mit den Fingerkuppen den Text einer Geschichte uns vorlesen konnte. Ein ganz grosses Highlight war aber am Schluss der Besuch der „UnsichtBAR“: Eine Bar, die komplett abgedunkelt ist und so das Leben eines Blinden simulieren soll. Ein Getränk dort zu bestellen und sich zugleich zu orientieren war die Herausforderung des Abends…

 © 2021 JCI Untersee Kreuzlingen      Impressum      Datenschutz      Intranet